Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Spanisch

Wie man die Algorithmen der Suchmaschine für den besten Cyber-Montag verwendet?

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Spanisch

Cyber Monday verspricht große Rabatte von unzähligen Online-Händlern. Anders als bei den langen Schlangen am Black Friday an dunklen Wintertagen können Sie beim digitalen Einkaufen mit nur wenigen Klicks von zu Hause aus sparen.

Während Sie sich zwar nicht mit anderen Käufern über die hochwertigsten Flachbildschirme streiten, hat der Cyber Monday seine eigenen Herausforderungen: Verkäufer konkurrieren um Ihre Aufmerksamkeit und Sie kämpfen gegen die Zeit, um die Artikel in Ihren Warenkorb zu bekommen, bevor sie vergriffen sind.

Möchten Sie mehr über die Verwendung eines Passwort-Managers erfahren?

Sehen Sie sich unsere privaten Tarife an oder legen Sie los mit einer kostenlosen Testversion.

Folgen Sie diesen Tipps, um zu finden, was Sie suchen und die Tasche der Saison zu sichern.

Tipp #1: Cookies zu Ihrem Vorteil verwenden

Cookies, sind kleine Codestücke, die Ihr Verhalten im Internet verfolgen, sie sind normalerweise verantwortlich für gezielte Anzeigen – es ist kein Zufall, dass Sie immer eine Anzeige für die Jacke sehen, die Sie gerade angeschaut haben, auch wenn Sie andere Websites durchsuchen.

Obwohl diese Anzeigen lästig sein können, können Cookies nützlich sein. Cookies sind beispielsweise der Grund, warum eine Website Artikel in Ihrem Warenkorb speichert, auch wenn Sie das Browserfenster verlassen. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass sich Einzelhandelswebseiten wie Amazon an Ihre Präferenzen erinnern und Suchergebnisse an Ihre Interessen anpassen. Mit Cookies können Sie den Artikel schneller finden, nach dem Sie suchen.

Der Preis für diese Funktionalität ist natürlich, dass Websites Sie verfolgen und einige personenbezogenen Daten erfassen. Denken Sie daran, dass Sie Cookies ablehnen oder Ihre Präferenzen auf einer Website ändern können, um nur wesentliche Cookies zu akzeptieren.

Tipp #2: Versuchen Sie Browsererweiterungen für bessere Angebote und Produkte

Browsererweiterungen können Ihr gesamtes Einkaufserlebnis verbessern, irrelevante oder unerwünschte Ergebnisse filtern: SHADE (derzeit in Beta und für Chrome verfügbar) verwendet visuelle Suche, um nachhaltige Alternativen zu schneller Modekleidung zu finden. Erweiterungen wie Honey und ibotta finden Promo-Codes, um diese an der Kasse für Ihre Einkäufe anzuwenden. Amazon Assistant lässt Sie wissen, ob ein ähnlicher Artikel wie der, den sie gerade ansehen, bei Amazon für weniger verfügbar ist (Sie können sogar Bewertungen für den Artikel lesen, ohne die Website zu verlassen, auf der Sie sich befinden).

Tipp #3: Google-Ergebnisse an Ihre Präferenzen anpassen

Für unabhängige Verkäufer kann der Wettbewerb mit großen Markennamen ein harter Kampf sein. Auf der positiven Seite können Benutzer von Google Ads lokale Inventoren erstellen und ihre Produkte an lokale Käufer übergeben, auch ohne Website. Lokale Anzeigen erscheinen in Google-Suchanfragen, Karten und Shopping.

Wenn Sie versuchen, lokal zu kaufen, kann Google die Genauigkeit der lokalen Shopping-Ergebnisse erhöhen, wenn Sie nach Artikeln suchen. Suchmaschine weiß jedoch wahrscheinlich schon Ihre allgemeine Geolokalisierung aus Ihrer IP-Adresse.

Tipp #4: Autovervollständigen für Ihre Zahlungsdaten mit Passwort-Manager konfigurieren

Vermeiden Sie den zusätzlichen Schritt der Suche nach dem Geldbeutel, um eine Kreditkarte herauszufischen – diese zusätzlichen Minuten können bedeuten, dass Sie einen Verkauf verlieren. Ganz zu schweigen davon, dass die Eingabe der Daten nach dem Finden Ihrer Karte mühsam sein kann.

Vergessen Sie das Auswendiglernen der 16-stelligen Kreditkartennummer, damit Sie sich daran erinnern können, welche Art von Turnschuhen Ihr Bruder für seinen Geburtstag wollte.

Schauen Sie sich unseren Leitfaden an: Sicherheit und Privatsphäre Wenn Sie online shoppen und erfahren Sie, wie Sie personenbezogenen Daten während der Feiertage und das ganze Jahr über schützen können.

Mit einem Passwort-Manager können Sie Kreditkartendaten speichern und es ermöglichen, sie bei dem Kauf auf Websites autovervollständigen zu lassen. Android-Benutzer können sogar ihre Karten in ihrem Dashlane-Konto hinzufügen, indem sie Nahfeldkommunikation (NFC) verwenden und ihre Karte an die Rückseite ihres Geräts tippen. Dashlane Premium Benutzer können Kreditkartendaten über alle verbundenen Geräte synchronisieren. Dashlane ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Versandadresse zu speichern und autovervollständigen zu lassen.

Gif Visualisierung Dashlane-Produkt Autovervollständigen von Zahlungsdaten.

Wenn Sie persönliche Daten auf Websites speichern, wie Adresse, Kreditkarte oder Telefonnummer, können diese Daten gefährdet werden, wenn die Website Sicherheitsverletzungen erfährt. Der sicherste Weg zum Speichern sensibler Daten ist in Ihrem Passwort-Manager zu speichern.

Pro Tipp: Verwenden Sie VPN beim Online-Shoppen, insbesondere wenn Sie öffentliches WLAN verwenden, um Ihre Zahlungsdaten vor Hackern zu schützen.

Wenn Sie Ihre Einkäufe lieber mit Kryptowährung bezahlen möchten, ist es empfehlenswert, Krypto-Wallet-Daten wie Ihre Seed-Phrase oder 2FA-Codes im Dashlane-Tresor zu speichern.

Tipp #5: Wenn Sie Ihren Einkauf getätigt haben, müssen Sie Ihre Daten schützen.

Nachdem Sie Ihre Cyber Monday Einkäufe erfolgreich gesichert haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie potenzielle Datenschutzverletzungen beachtet haben.

  • Cookies löschen: Durch die Verwendung einer Browser-Erweiterung wie Cookie AutoDelete können Sie alle Cookies nach dem Einkaufen löschen. Die meisten Browser haben auch eine Option unter Datenschutzeinstellungen zu verwenden, die auch das Löschen von Cookies beinhaltet.
  • Suche verschlüsseln: Bestimmte Suchmaschinen verschlüsseln Ihre Suchanfragen. Wenn Sie also nach lokalen Produkten suchen und bereit sind, für eine Weile Inkognito zu gehen, können Sie beispielsweise von Google in Browser wie Neeva wechseln.
  • Daten im Passwort-Manager, nicht Browser speichern: Einige Browser sind datenschutzfreundlicher als andere, aber wenn Sie sich an bewährte Sicherheitspraktiken halten, sollten Sie alle Anmeldedaten in einem Passwort-Manager speichern.
  • Im Browser gespeicherte Passwörter löschen: Es ist nicht sicher, Passwörter in Browser gespeichert zu lassen. Dies ist der Grund, warum Sie es vermeiden sollten und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Löschen der Passwörter in jedem Browser.
  • Denken Sie daran, VPN weiter zu verwenden, während Sie online navigieren.

Um Zahlungsdaten zum Dashlane-Konto hinzuzufügen, folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung. Frohes Einkaufen!

Dashlane macht die Feiertage freudig. Setzen Sie Dashlane noch heute auf Ihre Urlaubswunschliste, um Ihr Einkaufserlebnis sicher und komfortabel zu machen.

Erfahren Sie mehr darüber in unserem Leitfaden: Sicherheit und Privatsphäre beim Feiertagsshopping.

    Dashlane

    Dashlane bietet allen Internetnutzern eine einfache Möglichkeit, sich schnell und sicher durchs Netz zu bewegen. Generieren Sie sichere, zufällige Passwörter für jedes Konto, und füllen Sie persönliche Daten, sowie Anmeldungs-, und Zahlungsinformationen sofort automatisch aus – ohne die Sicherheit Ihrer Daten zu gefährden. Dashlane funktioniert geräteübergreifend auf allen gängigen Betriebssystemen und Browsern und macht es sicherer und einfacher das Internet zu navigieren – egal ob Sie zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs sind.

    Zum Artikel