Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien)

Sie sollten sich einen Passwort-Manager zulegen

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien)

Jeder verwendet online eine Art Passwortsystem. Manche verwenden Variationen des gleichen Passworts, andere speichern die Passwörter in ihrem Browser. Es kann auch sein, dass Sie mit Ihrer Art ganz gut klarkommen. Obwohl Sie wissen, dass das nicht die sicherste Lösung ist und Sie manchmal vergessene Passwörter zurücksetzen müssen, steht meistens nicht auf Ihrer gedanklichen To-Do-Liste, Ihre Gewohnheiten im Internet zu ändern.

Allerdings gibt es viele gute Gründe dafür, dass Passwort-Manager wie Dashlane immer beliebter werden. Vor Kurzem wurde Dashlane unter anderem von Plattformen wie Time, People Magazine, Computerbild und PC Magazin empfohlen. Was ist der Grund dafür, dass immer mehr Personen Passwort-Manager verwenden?

Letzten Endes kommt es darauf an, ein Tool zu nutzen, das zur jeweiligen Aufgabe passt. Sehen Sie es mal so: Sie könnten zwar für ein Projekt, für das eigentlich Photoshop erforderlich wäre, Microsoft Paint verwenden, allerdings können Sie dann nicht mit optimalen Ergebnissen rechnen. Wenn Sie anstelle eines Rechens eine Schaufel verwenden, schieben Sie zwar auch ein paar Blätter hin und her, aber die Tätigkeit gleicht eher einer Sisyphusarbeit.

Warum Dashlane gegenüber anderen Internetoptionen besser abschneidet:

  • Die integrierte Passwortspeicherung im Browser funktioniert nicht überall. Passwort-Manager sind die einzige universelle Lösung.
  • Die Option „Mit Facebook anmelden" (oder mit anderen Social-Media-Kanälen) bringt Ihre Daten in Gefahr.Passwort-Manager sind die sicherste Option.
  • Im Gegensatz zu anderen Lösungen vervollständigen Passwort-Manager Ihre Passwörter, persönliche Daten und Zahlungsdaten automatisch und sind somit eine enorme Zeitersparnis.

Die einzige universelle Lösung

Wir hören oft, dass Leute Apple Keychain oder Chrome nutzen und nicht verstehen, wofür sie einen Passwort-Manager brauchen.

Das können wir nachvollziehen. Viele Menschen speichern Passwörter in Chrome ohne darüber nachzudenken. Nachdem Sie sich auf einer Website angemeldet haben, erscheint ein Popup-Fenster und fragt, ob Sie das Passwort speichern wollen. Je nach Stimmung klicken Sie dann auf „Ja“ oder „Nein“. Wenn Sie das Internet benutzen, wird Ihr Passwort manchmal gespeichert.

Es wird problematisch, wenn Sie sich auf Ihrem iPhone bei einem Konto anmelden wollen, da Sie dort mit Safari im Internet browsen. Dort sind die Passwörter, die Sie in Chrome gespeichert haben, nicht verfügbar. Vielleicht wurden sogar mehrere Passwörter in Keychain gespeichert. Eventuell haben Sie sogar einmal ein Passwort für ein Konto zurückgesetzt und nun ist das Passwort, das Sie in Chrome gespeichert haben, gar nicht mehr aktuell.

Sie sehen also, wie Tools, die nicht die ganze Zeit verwendet werden, mehr Probleme schaffen können als zu deren Lösung beizutragen.

Es kann sein, dass Sie beim Browsen zu Hause Chrome bevorzugen, aber wenn an Ihrem Arbeitsplatz nur Internet Explorer oder Firefox verfügbar sind, haben Sie Pech. Was ist, wenn Sie sich nur mal schnell am Computer eines Freundes anmelden wollen, um Ihre E-Mails zu checken?

Das ist keine große Sache.

Dashlane-Benutzer können ganz einfach plattformübergreifend auf alle ihre Passwörter zugreifen –sei es auf dem Arbeitscomputer, dem Mac zu Hause oder dem Android- oder Apple-Smartphone. Dashlane funktioniert auf allen Geräten und mit allen Browsern, so haben Sie Ihre Passwörter immer bei sich. Keine Silos. Keine Duplikate. Nur eine Lösung, die überall funktioniert.

FAZIT: In der heutigen Zeit, in der die Mehrheit der Menschen mehrere Geräte in verschiedenen Umgebungen bedient, muss eine gute Passwort-Lösung überall funktionieren.

Die sicherste Option

Wenn Sie sich mit Facebook oder anderen Single Sign-On-Lösungen von Unternehmen wie LinkedIn und Twitter anmelden, geben Sie Sicherheit für Bequemlichkeit auf. Das Problem besteht darin, dass Sie sich nur auf ein einziges Passwort verlassen, um riesige Mengen Ihrer Daten zu schützen. Das mag vielleicht bequem sein, aber weitaus weniger sicher. Wenn sich eine Person Zugang zu Ihrem Facebook-Konto verschafft, kann sie sich damit bei allen verbundenen Apps und Websites anmelden.

Anmeldungen über Social-Media-Kanäle führen auch dazu, dass auf wichtige biografische Details aus Ihren Social-Media-Konten zugegriffen werden kann. In einer Studie der Princeton-Universität aus dem Jahr 2018 wurde untersucht, wie Tracking-Skripte von Drittanbietern Informationen von Anmelde-APIs bei Facebook abrufen können – ohne Kenntnis des Benutzers. Das Tracking-Skript wurde auf 434 der Top-Millionen-Websites gefunden.

Was macht Dashlane einzigartig? Dashlane generiert starke, einzigartige Passwörter für alle Ihre Konten und speichert sie sicher. Wie funktioniert das? Durch die Verwendung des Master-Passworts verschlüsselt Dashlane Ihre ganzen Daten lokal (auf Ihrem Gerät), bevor sie an unsere Server gesendet werden. Ihr Master-Passwort wird niemals online übertragen. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Daten abgefangen werden, sorgt die Verschlüsselung dafür, dass niemand sie entschlüsseln kann.

Der endlose Strom an Nachrichten über Sicherheitslücken verdeutlicht, warum es unabdingbar ist, einzigartige, sichere Passwörter für Ihre Konten zu verwenden und sie regelmäßig zu aktualisieren. Die Passwortintegrität von Dashlane zeigt an, wie sicher Ihre Passwörter zu jedem beliebigen Zeitpunkt wirklich sind und informiert Sie genau darüber, bei welchen Konten die Sicherheit verstärkt werden muss. Sie können schwache oder gefährdete Konten aktualisieren und dabei zusehen, wie die Passwortintegrität augenblicklich verbessert wird.

Beim Passwort-Management geht es nicht darum, ein paar Passwörter zu speichern, nur damit Sie sie nicht mehr eintippen müssen. Es geht darum, dass Sie Ihr Online-Leben in die Hand nehmen – mit einem klaren und akkuraten Überblick über Ihre gesamten Konten. Bei Dashlane sind Ihre Konten nicht nur an einem sicheren Ort gespeichert. Dashlane überwacht ständig das Internet, um Sicherheitslücken aufzudecken und Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung, wenn eines Ihrer Konten betroffen ist.

FAZIT: Die Überwachung und Verbesserung Ihrer Sicherheit gehören nicht zu den Zielen von Browsern und Social-Media-Unternehmen, sind jedoch ein wesentlicher Bestandteil der Marke Dashlane.

Eine enorme Zeitersparnis

Passwort-Manager erlauben Ihnen unabhängig davon, wo Sie sich befinden, Zugang zu Ihren Konten. Gleichzeitig geben Sie Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Daten sicher sind. Zu guter Letzt haben Sie eine enorme Zeitersparnis dadurch, dass Ihre Passwörter, persönlichen Daten und Zahlungsdaten automatisch ausgefüllt werden – denken Sie nur an das Ausfüllen endlos langer Formulare oder die Suche nach verlorenen Login-Daten.

FAZIT: Im Gegensatz zu anderen Passwortsystemen füllen Passwort-Manager sowohl persönliche Daten und Zahlungsdaten als auch Passwörter automatisch aus. So können Sie nahtlos von Seite zu Seite wechseln.

    Dashlane

    Dashlane bietet allen Internetnutzern eine einfache Möglichkeit, sich schnell und sicher durchs Netz zu bewegen. Generieren Sie sichere, zufällige Passwörter für jedes Konto, und füllen Sie persönliche Daten, sowie Anmeldungs-, und Zahlungsinformationen sofort automatisch aus – ohne die Sicherheit Ihrer Daten zu gefährden. Dashlane funktioniert geräteübergreifend auf allen gängigen Betriebssystemen und Browsern und macht es sicherer und einfacher das Internet zu navigieren – egal ob Sie zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs sind.

    Zum Artikel