Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien)

Neuigkeiten zum weborientierten Erlebnis von Dashlane

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien)
Das weborientierte Erlebnis von Dashlane

Seit über zehn Jahren arbeiten wir daran, den besten Passwort-Manager für Privatpersonen und Unternehmen zu entwickeln. Dabei halten wir uns an unsere Grundprinzipien: Einfachheit, Universalität und Datenschutz. Im November kündigten wir an, dass ein weborientieres Dashlane-Erlebnis neben unseren iOS- und Android-Anwendungen der neue Standard für den Desktop sein wird.

Heute teilen wir mit, dass wir den Support für die Mac- und Windows-Anwendungen einstellen werden. Diese Änderung wird frühestens im Juni 2021 erfolgen. In der Zwischenzeit können Sie die Desktop-Anwendung weiterhin verwenden, allerdings werden wir das Design, die Funktionen und die Funktionsfähigkeit nicht mehr aktualisieren.

Die meisten unserer Kunden, die einen persönlichen Tarif haben, verwenden Dashlane im Browser bereits über die Erweiterung und greifen auf ihre vollständigen Konten zu, indem sie auf dashlane.com auf „Anmelden“ oder im Erweiterungsfenster auf „Web-App öffnen“ klicken. Für unsere Business-Kunden arbeiten wir direkt mit den Konto-Administratoren zusammen, um ihren Teams einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Die Desktop-Apps werden so lange für alle verfügbar bleiben, bis unsere wichtigsten Funktionen über die Web-App zugänglich sind.

Wir haben uns dafür entschieden, weil wir glauben, unseren Kunden so das qualitativ hochwertigste und sicherste Erlebnis bieten und damit unsere Prinzipien besser einhalten zu können. Zusätzlich zu den in diesem Beitrag enthaltenen Informationen über unser neues Web-Erlebnis werden wir ab jetzt häufige Updates bereitstellen, bis wir die Desktop-Apps nicht mehr unterstützen – es wird also keine Überraschungen geben.

Ein optimiertes Erlebnis mit mehr Sicherheit

Sicherheit ist Basis von Dashlane und wird es auch immer bleiben. Vor unserer Entscheidung, zu einem weborientierten Erlebnis zu wechseln, stellten wir dieselben Fragen wie bei jeder anderen Erfahrung, die wir aufbauen: Können wir dies überhaupt auf eine Weise umsetzen, die unsere Sicherheitsstandards nicht beeinträchtigt?

Die Web-App verfügt nicht nur über die gleiche patentierte Zero-Knowledge-Architektur wie unsere Desktop- und mobilen Apps, sondern auch über eine zusätzliche Sicherheitsebene: die Validierung durch Dritte. Alle Browser-Erweiterungen werden von Store-Inhabern (wie Chrome und Edge) überprüft und validiert. So wird zusätzlich die durchgehende Sicherheit der Daten gewährleistet, die Sie, Ihre Familie und Ihr Unternehmen uns anvertrauen. Frederic Rivain, unser Chief Technology Officer, hat für Sie eine detaillierte Zusammenfassung über unser Unternehmens-Sicherheitsmodell verfasst, die auch eine technische Perspektive auf die Sicherheit im weborientierten Erlebnis bietet.

Aus Gründen der Einfachheit ist eine Anwendung sinnvoller, die besser in den Browser integriert ist. Man bewahrt sein Küchengeschirr ja auch nicht im Schlafzimmer auf, sondern neben dem Herd. Warum sollten Sie also Ihre Passwörter und persönlichen Daten in einer Desktop-App aufbewahren?

Branchenführendes Autovervollständigen

Sicherheit ist der Grund, warum Millionen Menschen und Zehntausende Unternehmen Dashlane vertrauen. Dabei dreht sich bei der Nutzung des Produkt vieles nur um den Zugriff auf Konten: Autovervollständigen, Teilen und Bereitstellen von Passwörtern, Zahlungsmitteln und anderen persönlichen Informationen.

Um die alltägliche Online-Sicherheit unserer Kunden aufzuwerten, muss die Autovervollständigung schnell und verlässlich genug sein, damit Benutzer nicht auf das Eintippen auswendig gelernter Passwörter oder andere Gewohnheiten zurückgreifen. Das weborientierte Erlebnis ist in dieser Hinsicht ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, da es unsere Desktop-Apps beim Autovervollständigen und bei der Benutzererfahrung signifikant übertrifft:

  • Kunden, die unser weborientiertes Erlebnis nutzen, müssen dreimal seltener aufgrund von Problemen beim Autovervollständigen Passwörter kopieren und einfügen.
  • Unsere neue Erweiterung erkennt Online-Formulare fast 15 % schneller als die Zubehör-Erweiterung der Desktop-App.
  • In den vergangenen sechs Monaten konnten wir über alle Plattformen einen Rückgang von 54 % bei unpassenden oder unerwünschten Popups feststellen, die Benutzer z. B. auffordern, überflüssige Passwörter zu speichern.
  • Unsere Autovervollständigungs-Engine erkennt jetzt automatisch in Zusammenhang stehende Websites wie apple.com und icloud.com, sodass Ihr Tresor keine störenden Duplikate mehr speichert.

Dies sind die ersten von vielen Verbesserungen, die wir im Jahr 2021 durchführen möchten und die das Dashlane-Erlebnis zum Besseren verändern werden.

Wir bauen wieder auf

Wie die Leistungsmetriken der Autovervollständigung zeigen, können wir mit etwas Anstrengung Kunden, Administratoren und Mitarbeitern schnell einen erheblichen Mehrwert bieten und gleichzeitig weiterhin das sicherste Produkt auf dem Markt bereitstellen. Fünf Plattformen gleichzeitig zu verwalten – Windows, Android, Mac, iOS und im Web – bedeutete, dass unsere Aufmerksamkeit ständig zwischen der Wartung der Anwendungen und der Verbesserung des Kundenerlebnisses geteilt war.

Den Preis, den wir für die Aufrechterhaltung aller fünf Plattformen zahlten, war, dass wir Dashlane nicht mit der gewünschten Geschwindigkeit verbessern konnten. Wir lassen also die Mac- und Windows-Anwendungen in den kommenden Monaten auslaufen, damit wir mit höherer Geschwindigkeit und Qualität arbeiten können. Weniger, aber dafür besser!

Wie in unserem unten verlinkten Strategieplan zu sehen ist, sind die Verbesserungen der Autovervollständigung und das Hinzufügen von in Zusammenhang stehenden Websites nur der Anfang einer Reihe von spannenden Updates, die 2021 kommen werden.

Unsere Kunden und Werte bleiben im Mittelpunkt

Veränderungen sind nicht einfach, vor allem, wenn man sich von einem beliebten Produkt trennen muss. In den kommenden Monaten werden wir daran arbeiten, alle Funktionen der Desktop-App in das Web-Erlebnis zu übertragen, und es war uns klar, dass wir am besten offen mit unseren Kunden kommunizieren. Wie bereits erwähnt, lauten unsere Grundprinzipien Einfachheit, Universalität und Datenschutz. Durch den Wechsel zu einem weborientierten Dashlane-Erlebnis halten wir uns an alle drei.

Wir verpflichten uns dazu, allen unseren Benutzern ein erstklassiges Dashlane-Erlebnis zu bieten, und werden uns stets bemühen, dieses Versprechen zu erfüllen. Sollten Sie während dieser Umstellung Fragen, Probleme oder Schwierigkeiten haben, kontaktieren Sie uns bitte per Chat (durch Klicken unten links auf das Hilfesymbol), auf Twitter oder senden Sie eine Anfrage an den Kundensupport. Wir werden Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten.