Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien)

5 schnelle Tricks zur Verbesserung Ihrer Onlinesicherheit in 5 Minuten

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien)

Cybersicherheit ist ein Thema, das jedes Unternehmen und jeden Menschen betrifft. Sie basiert auf starker Technologie und cleveren Gewohnheiten. Doch wo fangen Sie an? Das Ganze mag ziemlich umfangreich erscheinen. Hier ist eine Liste mit 5 Dingen, für die Sie maximal 5 Minuten brauchen um sofort Ihre Online-Sicherheit verbessern können.

1. Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser

Wenn Sie Ihren Lieblingsbrowser schon länger nicht mehr aktualisiert haben, läuft er wahrscheinlich nicht nur langsam, sondern könnte auch anfällig für eine Reihe von Sicherheitsbedrohungen sein, darunter Viren, Malware, Spyware und andere Gefahren. Steigern Sie die Leistung und Sicherheit Ihres Browsers und nehmen Sie sich einige Minuten, um das neueste Update zu installieren.

2. Erzeugen Sie ein neues Passwort für eines Ihrer Social-Media-Konten

Wählen Sie eine Website oder Social-Media-App, die Sie mehrmals täglich benutzen, zum Beispiel Facebook, Instagram oder Snapchat. Verwenden Sie dann einen Passwortgenerator wie den von Dashlane, um ein komplexes, starkes Passwort für dieses Konto zu erzeugen.

3. Melden Sie sich für Online-Banking-Benachrichtigungen an

Auch wenn das viele glauben: Nicht alle Identitätsdiebe gehen auf gewaltige Shoppingtouren. Üblicherweise tätigen sie kleine Käufe auf Kredit oder heben kleine Beträge in kurzen Zeitabständen ab, um sich bei den Banken nicht zu verraten.

Online-Banking-Benachrichtigungen sind eine großartige Möglichkeit, um die Aktivitäten in Ihrem Bankkonto ohne große Mühen im Auge zu behalten. Mobile Online-Banking-Apps verfügen normalerweise über Benachrichtigungen, die bei verdächtigen Aktivitäten ausgelöst werden.

4. Führen Sie einen Dark-Web-Scan durch

Das Dark Web ist praktisch der „Bad Boy“ des Internets. Sie brauchen spezielle Software, Konfigurationen und Autorisierung, um dorthin zu gelangen. Und Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, dass Ihre Daten dort auftauchen. Wenn Sie Dashlane-Nutzer sind, können Sie mit der Dark-Web-Überwachung sicherstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Ihre personenbezogenen Daten auf riskanten Websites auftauchen, wo sie von Hackern und Spammern genutzt werden können. So haben Sie die Gelegenheit, das betroffene Konto zu sichern.

5. Aktivieren Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung für ein Konto

Sorgen Sie für eine zusätzliche Sicherheitsebene bei Ihren Online-Konten, indem Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivieren. 2FA ist eine Funktion, die Ihrem normalen Anmeldeverfahren einen weiteren „Faktor“ hinzugefügt, um Ihre Identität zu bestätigen. Das geht mit zwei von drei möglichen Methoden: etwas, dass Sie wissen (Ihr Passwort, Ihre PIN, Ihre Postleitzahl etc.), etwas, das Sie sind (Gesichtserkennung, Fingerabdruck, Netzhautscan etc.) oder etwas, das Sie haben (eine Smartcard, Ihr Smartphone etc.).

Die meisten Apps oder Websites überprüfen Sie mit einer E-Mail oder einer Textnachricht auf Ihr Smartphone. Wir möchten Sie herausfordern, in Ihrer Mittagspause die 2FA bei mindestens einem Ihrer Konten zu aktivieren, beispielsweise Ihr privates Gmail-Konto, Ihr Online-Banking-Konto oder dem Dashlane Passwort-Manager! Eine vollständige Liste der unterstützten Websites und Apps finden Sie hier.

Sie suchen weitere Informationen?

In unserem Center für Online-Sicherheit finden Sie den neuesten Bericht über Sicherheitsverletzungen und einen vollständigen Leitfaden zur Gewährleistung der Sicherheit im Internet.

    Dashlane

    Dashlane bietet allen Internetnutzern eine einfache Möglichkeit, sich schnell und sicher durchs Netz zu bewegen. Generieren Sie sichere, zufällige Passwörter für jedes Konto, und füllen Sie persönliche Daten, sowie Anmeldungs-, und Zahlungsinformationen sofort automatisch aus – ohne die Sicherheit Ihrer Daten zu gefährden. Dashlane funktioniert geräteübergreifend auf allen gängigen Betriebssystemen und Browsern und macht es sicherer und einfacher das Internet zu navigieren – egal ob Sie zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs sind.

    Zum Artikel